Tanzende Funken

Liebe Besucher,

 

in der Karnevalskampage 2003 hatten die im Jahr zuvor gegründeten „Blau-Gelben-Funken“ ihren ersten Auftritt in der Rheinböller Fastnacht. Das Motto ihrer Darbietung, mit dem die Gardetänzerinnen des RCV damals begeisterten, lautete „Kleiner Gardeofficier“. Bis 2005 waren Pia Adams und Katja Hawig die Trainierinnen der Gruppe. Seit dem Frühjahr 2005, also mit dem Trainingsstart für die Kampage 2006 (Gardetanz Motto „Dschingis Khan“), führten Katja Hawig und Nadine Breuer die Tänzerinnen. Zur Kampagne 2008 wurden aus den „Blau-Gelben-Funken“ die „Tanzenden Funken“ des Rheinböller Carneval Vereins mit den blau-weißen Mariechenuniformen, wie wir sie heute kennen.

In dieser Kampagne werden acht Funken tanzen: Alina Lambich, Monique Oppermann, Lisa Walther, Nina Zynda, Franziska Nikolai, Johanna Bersch, Elisa Mailänder und Lilian Messinger. Neben ihrem Gardetanz haben die „Tanzenden Funken“ eine Reihe weiterer Aufgaben in der Session und während der RCV Sitzungen. So begleiten  sie unter anderem die Rheinböller Prinzenpaare bei ihren Gastauftritten oder führen den Redner der neuen Ehrenordensträger auf der RCV Prunksitzung zur Bühne. 2012 tanzten sie auf dem großen Prinzentreffen der Rhein-Zeitung ihr Grand Prix Medley.

 

Wer Spaß am Gardetanz und Karneval hat, kann sich gerne bei den Trainerinnen melden (tanzende-funken@rcv-rheinboellen.de) oder zu den Trainingszeiten vorbei schauen. Die Tänzerinnen freuen sich auf Verstärkung.

Trainingszeiten

Die "tanzenden Funken" trainieren unter der Leitung von Katja Hawig jeweils mittwochs von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr und samstags von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr.

 

Ansprechpartnerin

Katja Hawig

tanzende-funken@rcv-rheinboellen.de